1,6 Promille intus: Blaufahrerin ignoriert Polizei und baut fast Unfall
Publiziert

1,6 Promille intusBlaufahrerin ignoriert Polizei und baut fast Unfall

Am Dienstagmorgen wurde der Polizei eine Lenkerin wegen deren Fahrweise gemeldet. Ein Alkohol- und Drogentest fiel positiv aus.

von
jab
1 / 4
Am Dienstagmorgen um 6.30 Uhr wurde eine auffällige Fahrerin der Polizei gemeldet. Mit unsicherer Fahrweise soll sie auf der Obergrundstrasse bis zum Hirschengraben gefahren sein. (Symbolbild)

Am Dienstagmorgen um 6.30 Uhr wurde eine auffällige Fahrerin der Polizei gemeldet. Mit unsicherer Fahrweise soll sie auf der Obergrundstrasse bis zum Hirschengraben gefahren sein. (Symbolbild)

Google Maps
Die 44-jährige Schweizerin wurde von einer Polizeipatrouille verfolgt, die das Blaulicht sowie die Leuchtanzeige «Stopp Polizei» laufen liessen. Doch die Fahrerin reagierte nicht darauf. Erst bei einer Ampel am Hirschengraben (im Bild) konnte sie kontrolliert werden.

Die 44-jährige Schweizerin wurde von einer Polizeipatrouille verfolgt, die das Blaulicht sowie die Leuchtanzeige «Stopp Polizei» laufen liessen. Doch die Fahrerin reagierte nicht darauf. Erst bei einer Ampel am Hirschengraben (im Bild) konnte sie kontrolliert werden.

Janine Bucher
Aufgrund des Rotlichts entstand eine Autokolonne. Die Fahrerin verursachte noch beinahe eine Auffahrkollision.

Aufgrund des Rotlichts entstand eine Autokolonne. Die Fahrerin verursachte noch beinahe eine Auffahrkollision.

Janine Bucher

Eine 44-jährige Schweizerin war am Dienstag gegen 6.30 Uhr auf der Obergrundstrasse unterwegs, wo sie durch ihre unsichere Fahrweise auffiel, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Eine Polizeipatrouille folgte ihr mit Blaulicht und der Leuchtanzeige «Stopp Polizei», doch die Lenkerin reagierte nicht. Erst am Hirschengraben kam die Fahrerin zum Stehen. Als sich eine Kolonne wegen einer roten Ampel bildete, verursachte sie beinahe eine Auffahrkollision.

Dort konnte die Schweizerin von der Polizei gestoppt und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Ausserdem zeigte ein Drogenschnelltest den Konsum von Betäubungsmitteln.

Die Frau musste den Fahrausweis abgeben und sie wird angezeigt.

Deine Meinung