Verkehrsunfall: Blechsalat auf der A3 bei Eiken
Aktualisiert

VerkehrsunfallBlechsalat auf der A3 bei Eiken

Ein 56-jähriger Mann verursachte bei der Autobahneinfahrt Eiken AG am Mittwoch einen Unfall. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist allerdings gross.

von
fh
1 / 2
Rund 30'000 Franken Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Autobahn A3 bei Eiken ereignete.

Rund 30'000 Franken Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Autobahn A3 bei Eiken ereignete.

Kantonspolizei Aargau
Ein 56-jähriger Autolenker krachte mit seinem Fahrzeug in einen Lastwagen. Diese Kollision hatte einen weiteren Unfall zur Folge. Verletzt wurde niemand.

Ein 56-jähriger Autolenker krachte mit seinem Fahrzeug in einen Lastwagen. Diese Kollision hatte einen weiteren Unfall zur Folge. Verletzt wurde niemand.

Kantonspolizei Aargau

Ein Autofahrer hat am frühen Mittwochmorgen beim Einspuren auf die A3 bei Eiken AG einen Lastwagen übersehen. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge sowie zu einem Folgeunfall.

Nach der Kollision prallte das Auto des Unfallverursachers gegen die Randleitplanke. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Lieferwagen auf der Autobahn fuhr, wich dem Auto aus und kollidierte seitlich mit einem weiteren Personenwagen.

Keine Verletzte, jedoch hoher Sachschaden

Der Sachschaden beträgt gemäss Polizeiinformationen vom Mittwoch rund 30'000 Franken. Verletzt wurde niemand. Während einer Stunde konnte die Unfallstelle auf der Fahrbahn in Richtung Basel nur über einen Fahrstreifen befahren werden. (fh/sda)

Deine Meinung