Herisau AR: Blechschaden bei Karambolage vor Barriere
Aktualisiert

Herisau ARBlechschaden bei Karambolage vor Barriere

Bei einem Auffahrunfall vor einer Barriere der Appenzeller Bahnen in Herisau ist Donnerstagabend Blechschaden von gegen 20 000 Franken entstanden. Ein Autofahrer klagte nach dem Unfall über Kopf- und Nackenschmerzen; der Mann musste einen Arzt aufsuchen.

Drei Autos konnten rechtzeitig vor dem Bahnübergang angehalten werden. Der Lenker eines vierten Wagens schaffte es jedoch nicht, seinen Wagen abzubremsen. Sein Auto krachte ins Heck des stehenden Wagens vor ihm - und zwar so heftig, dass das stehende Auto gegen das Heck eines weiteren stehenden Personenwagens geschoben wurde.

(sda)

Deine Meinung