Dornach SO: Blechschäden und ein Schwerverletzter
Aktualisiert

Dornach SOBlechschäden und ein Schwerverletzter

Ein 65-jähriger Autofahrer ist gestern Morgen bei einem Selbstunfall auf der Hochwaldstrasse in Dornach schwer verletzt worden.

von
lha
Die Fahrt eines 19-Jährigen endete in einem Waldstück. Foto: Polizei Kanton so

Die Fahrt eines 19-Jährigen endete in einem Waldstück. Foto: Polizei Kanton so

In einer Rechtskurve geriet er von der Fahrbahn und prallte frontal in einen Baum. Am Wagen entstand Totalschaden. Wegen der Rettung- und Bergungsarbeiten blieb die Verbindungsstrasse während rund dreier Stunden gesperrt. Der Lenker wurde ins Spital gebracht.

Glimpflich davon kam ein 19-jähriger Lenker, der am Samstag kurz nach 19 Uhr auf der Strecke von Gempen nach Dornach zu schnell in eine Rechtskurve fuhr. Er wurde eine Wald­böschung hinuntergeschleudert, konnte dem Fahrzeug aber unverletzt entsteigen. (lha/20 Minuten/sda)

Deine Meinung