Ausser Gefecht: Bligg nach üblem Unfall im Spital
Aktualisiert

Ausser GefechtBligg nach üblem Unfall im Spital

Eigentlich hätte er am Sonntag an der Toasted Challenge in Kloten auftreten sollen. Daraus wird nun nichts: Rapper Bligg liegt mit einer Beinverletzung im Krankenhaus.

von
Yves Schott

Die Enttäuschung steht ihm förmlich ins Gesicht geschrieben. Auf seiner Facebook-Seite teilt Bligg seinen Fans mit, dass er am kommenden Sonntag nicht wie geplant an der Toasted Challenge in Kloten auftreten kann. «Es tut mir von Herzen leid», sagt der 37-Jährige geknickt in die Kamera.

Was ist passiert? Am vergangenen Sonntag steht der Zürcher Rapper für einen Videodreh im Einsatz. Dann das Missgeschick: Bligg macht einen Fehltritt und zieht sich dabei eine Sprunggelenk-Verletzung am linken Bein zu. Sein Manager Ben Moser sagt gegenüber 20 Minuten: «Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.» Immerhin.

Stress springt ein

Für Bligg haben die Toasted-Challenge-Organisatoren bereits einen würdigen Ersatz gefunden: Rapper-Kollege Stress wird den Platz des «Rosalie»-Interpreten einnehmen – alle Tickets, die für das Bligg-Konzert gekauft wurden, sind auch für Stress' Auftritt gültig, schreiben die Veranstalter auf ihrer Website.

«Mit uns hättest du sicher Spass»

Für Bligg ist es das erste Mal in seiner Karriere, dass er eine Show absagen muss. Grund zur Panik gibt es für seine Fans allerdings keine. «Ich werde alles dafür tun, damit das wieder gut kommt», verspricht Bligg. Seine weiteren Festival-Auftritte in diesem Sommer sind nicht gefährdet.

Das Video von Bligg im Krankenhaus gibt es hier.

Deine Meinung