Baloise Session: Bligg, Stress und Clapton an Basler Musikfestival
Aktualisiert

Baloise SessionBligg, Stress und Clapton an Basler Musikfestival

Die Baloise Session hat unter ihrem neuen Namen am Mittwoch das Line-Up vorgestellt. Bligg, und Eric Clapton sind dabei.

von
ahp
Beatrice Stirnimann und Matthias Müller stellten am Mittwoch das Line-Up der Baloise Session vor. Bligg (Bild mitte) spielt am ersten Abend am 25. Oktober.

Beatrice Stirnimann und Matthias Müller stellten am Mittwoch das Line-Up der Baloise Session vor. Bligg (Bild mitte) spielt am ersten Abend am 25. Oktober.

Nicht nur der Name hat von Avo zu Baloise Session gewechselt: «Alle 12 Konzertabende finden jetzt in der neuen, von Herzog & de Meuron konzipierten Eventhalle der Messe Basel statt», sagte CEO Beatrice Stirnimann gestern vor den Medien.

Alle 1500 Gäste können nun an Tischen sitzen und haben dank über drei Ebenen laufenden Tribünen freie Sicht auf Bühne und Grossleinwand.

In über 140 Ländern übertragen

Bei soviel Neuigkeiten wollten sich die Organisatoren speziell für den Eröffnungsabend etwas Besonderes einfallen lassen. «Wir sind stolz, dass wir für die Opening Night Zaz zusammen mit Bligg gewinnen konnten», sagte Präsident Matthias Müller. Auch Bligg ist begeistert: «Die Konzerte werden auf fünf Kontinente und in über 140 Länder übertragen – und dies absolut professionell.»

Den Abschluss der Konzertreihe macht Weltstar Eric Clapton mit zwei Konzerten. Nebst anderen mit dabei sind auch Gloria Estefan, Stress, Patricia Kaas, Unheilig und Randy Crawford. Die Baloise Session findet vom 25. Oktober bis 14. November statt. Der Vorverkauf startet am 4. September

http://www.baloisesession.ch/

Deine Meinung