Aktualisiert 07.12.2010 10:19

Mögliche Rückkehr

Blindenbacher nächste Saison ein Löwe?

ZSC-Sportchef Edgar Salis ist von seiner Nordamerika-Reise zurückgekehrt und hat seinen wichtigsten Auftrag erfüllt: Nati-Verteidiger Severin Blindenbacher eine Rückkehr zu den ZSC Lions ans Herz zu legen.

von
Klaus Zaugg
Kehrt Severin Blindenbacher (oben) nächste Saison zu den ZSC Lions zurück?

Kehrt Severin Blindenbacher (oben) nächste Saison zu den ZSC Lions zurück?

«Ja, es stimmt, ich habe mich mit Blindenbacher getroffen», bestätigt Salis gegenüber 20 Minuten Online. «Ich hätte meinen Job als Sportchef ja nicht gemacht, wenn ich das Thema einer Rückkehr zum ZSC dabei nicht thematisiert hätte.» Blindenbacher hatte von 2005 bis zu seinem Wechsel nach Schweden im Sommer 2009 bereits für die Stadtzürcher verteidigt. Diese Saison spielt der Klotener im Farmteam der Dallas Stars. Der Erfolg hält sich in Grenzen (11 Spiele, 1 Tor, 5 Assists).

Salis will die Chancen einer Rückkehr des Nationalverteidigers nicht in Prozent angeben, da auch die Konkurrenz interessiert ist (unter anderem der SC Bern). Aber er geht davon aus, dass die ZSC Lions ein Thema sind, wenn Blindenbacher auf die nächste Saison hin in die Schweiz zurückkehren sollte.

Plüss nicht nach Zürich

Der Sportchef bestätigt auch, dass Martin Plüss nicht aus der Hauptstadt nach Zürich zügelt. «Wir waren an ihm interessiert. Aber er hat uns abgesagt.» Da der 33-Jährige auch seinem Stammklub Kloten einen Korb gegeben hat, steigen die Chancen von SCB-Sportchef Sven Leuenberger, ihn halten zu können.

Keine Chance sieht Salis auch bei Yannick Weber (22), der zurzeit bei den Montreal Canadiens in der NHL verteidigt. «Er ist ganz auf Nordamerika konzentriert. Ich gehe nicht davon aus, dass er nach Ablauf seines Vertrages in die Schweiz zurückkehren wird.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.