Aktualisiert 10.06.2009 17:22

TalentBlinder Pianist stürmt in Japan die Charts

Dank einer prestigeträchtigen Auszeichnung stürmt ein blinder Pianist derzeit in Japan die Charts. Innerhalb weniger Tage machten zwei Alben von Nobuyuki Tsujii einen Riesensatz in der Hitliste des Landes.

Sie sicherten sich Platz 2 und Platz 5 in den Online-Charts, wie der Internet-Händler Amazon Japan am Mittwoch mitteilte. Erst am Sonntag hatte der 20-Jährige als erster Asiate und erster blinder Pianist den renommierten Van-Cliburn-Wettbewerb im US-Bundesstaat Texas gewonnen. Vor diesem Erfolg seien Tsujiis Alben noch nicht einmal unter den Top 50 gewesen, sagte eine Amazon-Sprecherin.

«Ich habe das Klavier schon als Kind geliebt», sagte Tsujii, der seit seiner Geburt blind ist, nach seiner Rückkehr aus den USA. «Das Klavier hat mir Spielzeug ersetzt - es war ein Freund für mich.» Der Musikstudent aus Tokio ist bereits seit Jahren als Pianist erfolgreich. Im Alter von sieben Jahren gewann er seinen ersten Preis; mit zehn wurde er Mitglied des Symphonie-Orchesters in Osaka. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.