Teufen: Blinklicht übersehen und in Zug geprallt
Aktualisiert

TeufenBlinklicht übersehen und in Zug geprallt

Ein Autofahrer hat am Dienstagmittag in Teufen eine Zugkomposition der Appenzeller Bahnen gerammt. Der Autofahrer fuhr von einem Parkplatz auf die Landhausstrasse in Teufen.

Dabei übersah er ein Wechselblinklicht, das vor dem nahenden Zug warnte. In der Folge kam es zu einer leichten Kollision. Laut der Ausserrhoder Kapo entstand am Auto Sachschaden von knapp 3000 Franken. Verletzt wurde beim Zusammenprall niemand.

Deine Meinung