Aktualisiert 07.01.2016 18:13

Oberriet SGBlitzer mit Hilfe von Feuerwerk zerstört

Unbekannte haben in der Nacht auf Silvester einen Radar in Oberriet SG zerstört. Dazu klebten sie einen pyrotechnischen Gegenstand ans Glas und liessen ihn detonieren.

von
20M

Der Blitzkasten stand laut rheintaler.ch an der Staatsstrasse. Offenbar nicht zur Freude aller: In der Nacht auf Silvester machten sich Unbekannte am Gerät zu schaffen. «Vor das Glas des Radars wurde ein pyrotechnischer Gegenstand geklebt», sagt Aurelio Zaccari, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen. Dieser wurde dann angezündet und explodierte – dadurch wurde das Glas des Radars zerstört.

Wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar. Er dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen. Die Polizei hat Anwohner befragt und ist für sachdienliche Hinweise an die Polizeistation Oberriet dankbar (Telefon 058 229 60 50). Werden die Täter nicht ermittelt, wird der Steuerzahler dafür aufkommen müssen.

Nicht zum ersten Mal

Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Blitzer daran glauben musste. «In den letzten zwei Jahren wurde er sechs Mal beschädigt», so Zaccari. Vier Mal wurde er besprayt, zwei mal wurde das Glas beschädigt.

Zaccari ist keine Gemeinde bekannt, in der es ähnliche viele Attacken auf ein Radargerät gab. «In Oberriet ist das schon sehr ausgeprägt», so Zaccari lachend.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.