Aktualisiert

Bloc Party - «A Weekend in the City»Bloc Partys Zweitling begeistert restlos

Eins vorneweg: Die Herausforderung des schwierigen Albumzweitlings haben Bloc Party quasi im Vorbeigehen gemeistert.

Anstatt bloss schmissige Partymucke für die leichten Stunden des Lebens zu machen, vereinen die Londoner auf «A Weekend in the City» manisch treibende Beats mit einer Botschaft, die ohne erhobenen Zeigefinger das desolate Lebensgefühl der heutigen Grossstadtjugend perfekt auf den Punkt bringt. Und das begeistert nachhaltig.

Elf Hymnen haben sie geschrieben, deren sehnsüchtige Grundstimmung immer wieder von euphorischen Glücksmomenten durchbrochen wird. Fernab jeglichen Scheuklappendenkens werden dabei Stile durcheinandergewürfelt und zu einem Sound geformt, der tatsächlich neue Perspektiven aufzeigt, wie Rock, Elektronik und Avantgarde auf eleganteste Art verschmelzen können, ohne dabei auch nur im Geringsten aufgesetzt zu klingen.

Bloc Party ist mit diesem Album ein ganz grosser Wurf gelungen. Sie haben sich von jeglichen Referenzräumen gelöst, um nur noch ihren eigenen Ansprüchen genügen zu müssen. Und wenn diese weiterhin so hoch sind, dann hat diese Band das Zeug dazu, die U2 des neuen Jahrtausends zu werden.

Thomas Nagy

Deine Meinung