Affäre Nef/Schmid: Blocher glaubt nicht an Schmids Rücktritt
Aktualisiert

Affäre Nef/SchmidBlocher glaubt nicht an Schmids Rücktritt

Gemäss Christoph Blocher wird Bundesrat Samuel Schmid nicht zurücktreten. Die Frage, ob er selbst in den Bundesrat zurückkehren würde, sei «hypothetisch und müssig».

Die Frage seiner eigenen Kandidatur sei deshalb «hypothetisch und müssig», sagte der abgewählte Bundesrat am Freitag vor den Medien in Bern.

«Schmid muss nicht zurücktreten und wird nicht zurücktreten, da können Sie machen, was Sie wollen», sagte Blocher. Die Bundesratsparteien hielten am VBS-Chef fest - wenn auch nicht aus Landesinteresse: «Sie wollen nicht, dass die SVP mit einem echten Vertreter in die Landesregierung zurückkehrt.» (sda)

Deine Meinung