Aktualisiert 24.11.2017 06:08

«Bilanz»-Ranking

Blochers neu unter den 10 Reichsten der Schweiz

Die Reichsten der Schweiz waren noch nie so vermögend wie heute. Die wichtigsten Fakten über die hiesige Finanz-Elite.

von
vb
1 / 25
Platz 10: Familie Blocher / Vermögen: 11–12 Milliarden Franken Erstmals in die Top 10 geschafft hat es die Familie Blocher. Hauptgrund für den Aufstieg ist die positive Entwicklung der Ems-Aktien – sie haben innert eines Jahres um ein Drittel zugelegt. Das freut Alt-Bundesrat Christoph Blocher und seine Tochter Magdalena. Links im Bild: Sohn Markus Blocher.

Platz 10: Familie Blocher / Vermögen: 11–12 Milliarden Franken Erstmals in die Top 10 geschafft hat es die Familie Blocher. Hauptgrund für den Aufstieg ist die positive Entwicklung der Ems-Aktien – sie haben innert eines Jahres um ein Drittel zugelegt. Das freut Alt-Bundesrat Christoph Blocher und seine Tochter Magdalena. Links im Bild: Sohn Markus Blocher.

Beteiligt an der Ems-Chemie sind neben Magdalena Martullo-Blocher auch ihre Schwestern ...

Beteiligt an der Ems-Chemie sind neben Magdalena Martullo-Blocher auch ihre Schwestern ...

Keystone/Walter Bieri
... Miriam und ...

... Miriam und ...

Keystone/Christian Beutler

Ihr Geldhaufen wird immer grösser: Die 300 reichsten Menschen der Schweiz sind auch 2017 wieder ein grosses Stück reicher geworden. Grund für den Vermögenszuwachs ist hauptsächlich die Entwicklung an den Börsen – dort sind dieses Jahr saftige Gewinne geerntet worden, wie die «Bilanz» schreibt. Das Wirtschaftsmagazin veröffentlicht die Reichsten-Liste seit 1989.

Doch wie reich sind die Superreichen wirklich? Die spannendsten Zahlen und Fakten:

• Zusammen besitzen die Reichsten der Schweiz 674 Milliarden Franken. Das sind 60 Milliarden mehr als im Vorjahr oder ein Plus von 9,8 Prozent.

• Würde das Vermögen der 300 Reichsten auf die Schweizer Bevölkerung verteilt, ergäbe das für jeden Einwohner 80'200 Franken bar auf die Hand.

• Allein die Top-10-Reichsten sitzen auf einem Vermögen von 201 Milliarden Franken.

• Rechnet man das Gesamtvermögen auf die einzelnen Personen herunter, besitzen die 300 Reichsten ein Pro-Kopf-Vermögen von 2246 Millionen Franken.

• Fast jeder Zweite in der Reichsten-Liste ist Milliardär. Konkret sind es 138 Personen in der Schweiz, die mehr als 1 Milliarde Franken ihr Eigen nennen.

• Weltweit gibt es 2043 Milliardäre. Jeder 15. davon lebt in der Schweiz.

• Um es auf die Reichsten-Liste der «Bilanz» zu schaffen, muss man über ein Vermögen mindestens 100 Millionen Franken verfügen.

• Neu zu dieser Finanzelite gehören dieses Jahr neun neue Personen.

Jeder dritte der 300 Reichsten ist dieses Jahr noch reicher geworden.

• Ein Minus bei ihrem Vermögen verzeichneten nur 17 Personen.

• Die Newcomer bringen es zusammen auf 23,3 Milliarden Franken.

Neu in die Top 10 geschafft hat es die Familie Blocher. Wer dieses Jahr noch an der Spitze des Rankings steht, wer neu dabei ist und wer aus der Hitliste herausgefallen ist, sehen Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.