Blöde Sternenkrieger
Aktualisiert

Blöde Sternenkrieger

Beim Nachstellen einer Szene aus dem Film «Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith» sind zwei junge Briten schwer verletzt worden.

Die beiden hatten Neonleuchtröhren mit einem Brandbeschleuniger gefüllt, um wie in dem Kassenschlager einen «Lichtsäbel» zu erhalten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als sie dann für Videoaufnahmen in einem Wald bei Hemel Hempstead nördlich von London zu fechten begannen, explodierte eine der Röhren. Bei den Verletzten handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 20-jährigen Mann und ein 17-jähriges Mädchen. (dapd)

Deine Meinung