Aktualisiert

«Bachelor»-Bschiss«Blond, blonder, Nicole – das ist typisch ich»

Mit ihrer Studiums-Lüge führte «Bachelor»-Kandidatin Nicole alle hinters Licht. Zwar bereut sie es inzwischen, ihre Entschuldigung aber kommt nicht überall an.

von
Lorena Sauter

Nicoles neuster Streich: Das Schlager-Video zu «Hey Du». Quelle: <a href="https://www.youtube.com/watch?v=iE1OxZqmO6s" target="_blank"> Youtube.com</a>

Sie studiere Medizin, behauptete Nicole bei der Anmeldung zur 3+-Kuppelshow «Der Bachelor». Eine knallharte Lüge – wie sich nun herausstellte. Monatelang führte die Blondine alle an der Nase herum. Ihr akademischer Werdegang ist frei erfunden, die Immatrikulationsbestätigung eine Fälschung. «Es war ein Jux. Ich dachte, das klingt besser, als wenn ich etwa Model angeben würde», sagt Nicole zu 20 Minuten.

Aus Spass könnte nun bitterböser Ernst werden: Nicole droht eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr. «Ich habe Angst», gesteht die Österreicherin. Und sie zeigt sich geläutert: «Es tut mir unglaublich leid», beteuert sie und sagt: «Ich will mich bei allen entschuldigen. Es ist so typisch ich, ich trete in jedes Fettnäpfchen. Blond, blonder, Nicole.»

«Lügen haben kurze Beine»

Einsicht und Entschuldigung hin oder her – die «Bachelor»-Crew findet Nicoles Schwindelei gar nicht witzig. «Das ist äusserst grenzwertig. Ich dachte mir schon länger, dass sie kaum Medizin studieren kann. So etwas merkt man», sagt Rosenkavalier Tobias Rentsch. Um das Fehlverhalten von Nicole abschliessend beurteilen zu können, will 3+ den Entscheid der Universität Wien abwarten. Der Sender betont aber, Nicole habe sich sowohl bei 3+ als auch bei der Uni mehrmals entschuldigt.

Auch Nicoles ehemalige Mitkonkurrentin Anikò doppelt nach: «Es verwundert mich nicht. Ich habe nie wirklich geglaubt, dass sie studiert.» Lügen sind für Anikò ein absolutes No-Go. Ähnlich sieht es Annalisa. Zwar sei das Nicoles Problem, das sie nun allein ausbügeln müssen. Doch sie sagt auch: «Lügen haben kurze Beine – so etwas kommt immer heraus.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.