Augenbrauen blondieren ohne Bleichen? Der Selbsttest
Auf einmal fast unsichtbar, statt markanter Rahmen fürs Gesicht: die Brauen von Kim Kardashian

Auf einmal fast unsichtbar, statt markanter Rahmen fürs Gesicht: die Brauen von Kim Kardashian

Instagram/kimkardashian
Publiziert

Beauty-TrendBlonde Augenbrauen ohne bleichen – wir haben es ausprobiert

Kim Kardashian hats getan, Lizzo und Maisie Williams sind auch Fans – gebleichte Brauen sind gerade super angesagt. Dank eines Tricks kannst du den Trend ohne Bleichen selber tragen, wie unser Selbstversuch zeigt.

von
Malin Mueller

Mal sind es nur schmale Streifen, mal sind sie perfekt nachgemalt, mal sind es buschige, fluffige Balken. Im Mittelalter wurden sie einige Zeit lang sogar abrasiert – unsere Augenbrauen haben schon so manchen Trend mitgemacht.

Der Neueste unter ihnen schlägt aktuell auf Social Media grosse Wellen. Und er ist ziemlich … hell. Denn wer trend-technisch ganz vorne mit dabei sein will, blondiert seine Augenbrauen jetzt so, dass sie beinahe unsichtbar werden.

Lizzo und Kim K sind schon dabei

Der Look macht etwas her und ist speziell – die Stars und Beauty-Influencerinnen machen es vor. Lizzo, Kim Kardashian, Halsey und Maisie Williams sind bereits Fans.

Trotz aller Vorbilder bleiben die hellen Brauen aber auch ein kleines Wagnis. Denn selbst wenn die Haare hier deutlich schneller nachwachsen als anderswo: Gebleichte Augenbrauen verändern unser Gesicht komplett. Die Konturen verschieben sich, Wangenknochen treten mehr hervor, die Stirn wirkt höher.

Bleached Brows für Vorsichtige

Das ist dir eine Nummer zu heiss? Ausprobieren kannst du es trotzdem. Mit einem Tiktok-Hack, der gerade mal bis zur nächsten Gesichtswäsche hält.

Brauchen tun wir dazu nicht mehr, als einen gut deckenden Concealer in unserem eigenen Hautton sowie ein Brauenbürstchen. Schon geht es los:

  • eine grosszügige Menge Concealer auf dem Handrücken auftragen

  • mit dem Brauenbürstchen etwas von der Farbe aufnehmen

  • ganz vorsichtig durch die eigenen Augenbrauen streichen, bis sich die Farbe gleichmässig um die eigenen Härchen gelegt hat

  • mit einem Wattestäbchen zum Schluss kleine Patzer beseitigen

Natürlich funktioniert der Hack umso besser, desto heller die eigenen Augenbrauen von Natur aus sind. Trotzdem hat unsere Beauty Redaktorin mit mittelbraunen Brauen den Selbsttest gewagt – und siehe da, ein neuer Mensch:

Beauty Redaktorin Malin einmal mit ihren natürlichen Brauen, einmal mit fake-blondierten Bleach-Brows.

Beauty Redaktorin Malin einmal mit ihren natürlichen Brauen, einmal mit fake-blondierten Bleach-Brows.

20 Minuten Lifestyle

Würdest du den Hack ausprobieren? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

1 Kommentar