11.07.2016 07:58

Alpiner Nervenkitzel

Bloss nicht nach unten schauen!

Am Wochenende wurde im Berner Oberland der neue Thrill Walk eröffnet. Der Steg über dem Abgrund ist nichts für Ängstliche.

von
sei
1 / 6
Thrill Walk heisst die neuste Attraktion der Schilthornbahn.

Thrill Walk heisst die neuste Attraktion der Schilthornbahn.

Markus Zimmermann
Auf 200 Metern Länge locken verschiedene Abschnitte, die den Spaziergang in luftiger Höhe zum Erlebnis machen.

Auf 200 Metern Länge locken verschiedene Abschnitte, die den Spaziergang in luftiger Höhe zum Erlebnis machen.

Markus Zimmermann
Der Thrill Walk ist der abenteuerliche Bruder der bereits vorhandenen Aussichtsplattform Skyline Walk.

Der Thrill Walk ist der abenteuerliche Bruder der bereits vorhandenen Aussichtsplattform Skyline Walk.

Markus Zimmermann

Auf der Suche nach Ausflugszielen für die Sommerferien? Adrenalinjunkies finden im Berner Oberland eine brandneue Attraktion: Am Wochenende wurde in Mürren der neue Thrill Walk eröffnet. Der luftige Steg verläuft auf 2677 Meter über Meer auf einer Länge von 200 Metern direkt unter der Mittelstation Birg hindurch.

Kriechen in der Luft

Unter den Füssen ragt der Abgrund 100 Meter in die Tiefe. Neben einem Glasboden verfügt der 1,2 Meter breite Steg über weitere Abschnitte, die den Spaziergang zum Erlebnis machen. Unter anderem schlottern die Knie beim Gang über den wackligen Gitterrost oder eine Seilbrücke. Für besonderen Nervenkitzel sorgt ein sieben Meter langer Kriech-Netztunnel.

Der kostenlose Thrill Walk ergänzt die Attraktionen der Schilthornbahn, die bei der Mittelstation Birg bereits die Aussichtsplattform Skyline Walk unterhält.

Fehler gefunden?Jetzt melden.