Blume wächst auf Stahl
Aktualisiert

Blume wächst auf Stahl

Ohne Erde und Wasser keine Blume. Nicht jedoch in China: Dort wächst die «Youtan Poluo» sogar auf Stahl und blüht nur alle 3000 Jahre, berichtet die «Sohu News». Ist das wirklich möglich?

Ein Gemüsegarten in China. Durch das Grün verläuft ein Stahlrohr. «Ich habe es gesäubert, als meine Hand etwas Flaumiges berührte», zitiert die Zeitung «Garndpa Ding», der überrascht feststellte, dass kleine Blumen auf dem Rohr wuchsen. «Ihre Stiele sind dünner als Menschenhaar. Insgesamt sind 38 kleine Blumen auf der Oberfläche.» Ihre Grösse betrage nur einen Millimeter. Ding konsultiert seine Nachbarn, die das Gewächs für die legendäre Youtan Poluo-Pflanze halten, die nur alle 3000 Jahre blühen soll. «Keine Erde, kein Wasser. Diese Blumen können mir viel Glück bringen», glaubt Ding.

Und damit unterliegt er einem populären Irrtum. Eine Legende wie die Spinne in der Yuca-Palme. Zuletzt war die Mär in Südkorea verbreitet worden, wo die Blumen plötzlich aus dem Kopf einer Buddha-Statue schossen. Wundergläubige liegen jedoch daneben: Die vermeintliche Blume ist ein banales Larvenei. Das «Gemeine Goldauge» legt sie auf selbstproduzierten kleinen Ständern ab, weil die Larven sich sonst gegenseitig auffressen würden.

Deine Meinung