Snowpenair: Blunt und Bollywood
Aktualisiert

SnowpenairBlunt und Bollywood

Fast 14000 Personen rockten und feierten am Wochenende auf der Kleinen Scheidegg auf 2061 Metern über Meer.

James Blunt spielte am Samstag auf der Kleinen Scheidegg. Foto: keystone

James Blunt spielte am Samstag auf der Kleinen Scheidegg. Foto: keystone

Höhepunkt des diesjährigen Snowpenair war der Auftritt des britischen Popsängers James Blunt am Samstag. Gestern kamen die Schlagerfans dank Hansi Hinterseer auf ihre Kosten.

Noch während der letzten Aufbauarbeiten stand am Freitag aber ein ganz anderer im Mittelpunkt auf der Kleinen Scheidegg: Bollywood-Regisseur und Filmproduzent Yash Chopra. Weil dieser schon viele Filme in der Jungfrau-Region gedreht hat, wurde zu seinen Ehren eine neue Zugkomposition der Jungfraubahnen auf seinen Namen getauft.

Interlaken Tourismus verlieh dem Inder gleichentags die Auszeichnung Ambassador of Interlaken, weil er die touristische Entwicklung in Inter­laken nachhaltig beeinflusst habe. sAH

Deine Meinung