Atlanta USA: Blutbad an Schule vereitelt – Schütze verhaftet
Aktualisiert

Atlanta USABlutbad an Schule vereitelt – Schütze verhaftet

Ein bewaffneter 19-Jähriger stürmt im US-Bundesstaat Georgia in eine Grundschule. Dort alarmiert er eine TV-Station und eröffnet das Feuer. Die Polizei kann ihn schliesslich überwältigen.

von
jbu

Eine US-Grundschule in Atlanta ist knapp einer Katastrophe entgangen: Ein bewaffneter Schütze ist am Dienstag in das Schulhaus eingedrungen und hat sich dort verbarrikadiert. Gemäss NBC News informierte er einen örtlichen Fernsehsender darüber, dass er in der Schule ein Massaker plane. Die TV-Station solle «filmen, wenn Polizisten sterben».

In der Schule gab der Mann mehrere Schüsse auf die sofort ausgerückten Polizeibeamten ab. Mehrere US-Nachrichtensender berichten übereinstimmend, bei dem Verdächtigen handle es sich um einen 19-jährigen Weissen. Der Schütze habe mehrere Waffen bei sich gehabt, darunter eine Kalaschnikow. Polizeihunde sollen im Auto des Tatverdächtigen gemäss NBC News zudem Sprengstoff erschnüffelt haben.

Schüler entkamen durch Zaun

Es gelang der Polizei nach einem Schusswechsel, den Mann zu überwältigen, ohne dass jemand verletzt wurde. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie die Grundschule evakuiert wurde. Gemäss NBC News wurden die rund 800 Schüler durch einen aufgeschnittenen Zaun auf ein Feld gelotst, wo Busse sie abholten. In den Fahrzeugen wurden sie zu ihren Eltern gebracht, die sich auf dem Parkplatz eines nahegelegenen versammelt hatten. TV-Bilder zeigten, wie aufgelöste Mütter am Telefon weinten und ihre Kleinen nach der gelungenen Evakuation in die Arme schlossen.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Der festgenommene Schütze soll keine Verbindungen zur Schule haben. Er wird der terroristischen Drohungen und der schweren Körperverletzung beschuldigt, wie die Polizei mitteilte. In den USA sorgen immer wieder Schiessereien an Schulen für Entsetzen. Im Dezember 2012 wurden 20 Kinder getötet, als ein Schütze an einer Grundschule in Newtown im Bundesstaat Connecticut das Feuer eröffnete.

Verschiedene TV-Sender berichteten live vom Schulgelände:

(Fox News, Quelle: Youtube.com/ MichaelSavage4Prez)

Deine Meinung