Aktualisiert

Bluthund findet Vermisste - lebend

Ein Bluthund der Bündner Kantonspolizei hat in der Nacht in Tschiertschen eine vermisste Touristin nach einer Stunde unversehrt gefunden.

Die Frau war in der Nacht aufgewacht und hatte die Ferienwohnung im Nachthemd verlassen. Als ihr Mann bemerkte, dass seine Gattin weg war, schlug er Alarm. Das aufgebotene Hundeteam fand die Vermisste in einem Unterstand oberhalb der Ferienwohnung und konnte sie in die Obhut ihres Mannes geben, wie die Polizei mitteilte. (sda)

Deine Meinung