Eptingen BL – BMW geht kurz nach Belchentunnel auf der A2 in Flammen auf
Publiziert

Eptingen BLBMW geht kurz nach Belchentunnel auf der A2 in Flammen auf

Am Samstagabend ist es auf der Autobahn A2 nach dem Nordportal des Belchentunnels Richtung Basel zu einem Fahrzeugbrand gekommen. Der BMW wurde komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Unfall aber niemand.

von
Manuela Humbel
1 / 3
Eptingen BL, 16. Oktober 2021: Am Samstagabend ist es auf der Autobahn A2, kurz nach 17.15 Uhr zu einem Fahrzeugbrand gekommen. 

Eptingen BL, 16. Oktober 2021: Am Samstagabend ist es auf der Autobahn A2, kurz nach 17.15 Uhr zu einem Fahrzeugbrand gekommen.

Kapo Basel-Landschaft
Der BMW wurde dabei komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Unfall aber niemand.

Der BMW wurde dabei komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Unfall aber niemand.

Kapo Basel-Landschaft
Bis jetzt ist noch unklar, warum das Auto gebrannt hat. Der Brand soll aber im Motorraum ausgebrochen sein, schreibt die Polizei Basel-Landschaft. Im Vordergrund stehe eine technische Ursache.

Bis jetzt ist noch unklar, warum das Auto gebrannt hat. Der Brand soll aber im Motorraum ausgebrochen sein, schreibt die Polizei Basel-Landschaft. Im Vordergrund stehe eine technische Ursache.

Google Streetview

Am Samstagabend ist auf der Autobahn A2 kurz nach dem Nordportal des Belchentunnels bei Eptingen ein Auto, das in Richtung Basel unterwegs war, in Flammen aufgegangen. Bei der Einsatzzentrale der Baselbieter Polizei ging um 17.18 der entsprechende Notruf ein.

Die Feuerwehr ist sofort ausgerückt und konnte den Brand rasch löschen, schreibt die Polizei. Trotzdem wurde der BMW bei dem Brand komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Unfall jedoch niemand. Das Feuer sei im Motorraum des Autos ausgebrochen, die genaue Brandursache sei im Moment noch unklar. Im Vordergrund stehe aber eine technische Ursache, so die Polizei.

Der Belchentunnel musste für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Basel komplett gesperrt werden.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Deine Meinung

5 Kommentare