Aktualisiert 10.03.2005 11:42

BMW-Gewinnmotor schnurrt

Getrieben durch seine neuen Modelle hat der Münchener Autobauer BMW 2004 einen Rekordgewinn verbucht.

Vor Steuern sei der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 10,9 Prozent auf 3,554 Mrd. Euro geklettert, teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Der Überschuss kletterte auf 2,222 (2003: 1,947) Mrd. Euro. Den Stammaktionären will der Autobauer für 2004 eine Dividende von 62 (58) Cent je Aktie zahlen.

BMW kündigte an, die Anteilseigner um die Genehmigung des Rückkaufs eigener Aktien im Umfang von bis zu zehn Prozent des Grundkapitals zu bitten. Ziel sei einer Kapitalherabsetzung durch Einziehung der Aktien. Der Konzern werde seinen Wachstums- und Expansionskurs mit Nachdruck fortsetzen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.