Aussie-Schnäppchen: «Bo-Bo-Bozanic!» Der FCL hat einen neuen Star
Aktualisiert

Aussie-Schnäppchen«Bo-Bo-Bozanic!» Der FCL hat einen neuen Star

Fünf Tore in vier Spielen, zweimal Matchwinner – Oliver Bozanic ist der neue Shootingstar des FC Luzern.

von
Matthias Giordano
Oliver Bozanic in Aktion.

Oliver Bozanic in Aktion.

Er hängt sich in jedem Spiel voll rein, trifft am laufenden Band und bringt den FC Luzern damit auf die Erfolgsspur. Oliver Bozanic (24), der Australier mit kroatischen Wurzeln, ist auf bestem Weg, Luzerns neuer Publikumsliebling zu werden. Erst diesen Sommer wechselte der Mittelfeldmann für einen Schnäppchenpreis von weniger als 50 000 Franken von den Central Coast Mariners zum FCL. Bozanic wollte unbedingt nach Europa, der australische Meister legte ihm keine Steine in den Weg – ein Gentlemen's Agreement. ­Bozanic will sich für das WM-Kader der australischen Nati im nächsten Sommer empfehlen. Gute Leistungen in Europa sind dafür Pflicht.

Die Fans lieben Bozanic

Sein Engagement in Blau-Weiss verzückt bereits Fans wie auch Funktionäre des FCL: «Bo-Bo-Bozanic!», hallt es in Sprechgesängen bereits durch das Stadion. Bozanic ist überzeugt, hat sichtbar Spass und nimmt sich Zeit für ­seine neuen Bewunderer und schreibt geduldig Autogramme.

Das freut auch die Marketing-abteilung: «In den letzten drei Wochen haben die Bozanic-­Trikot-Bestellungen stark angezogen», sagt FCL-Sprecher René Baumann. «Wir haben bereits halb so viele Trikots von ihm verkauft, wie wir normalerweise von einem Topspieler in einem ganzen Jahr verkaufen – und das nach vier Spielen», freut sich Baumann. Und auch sportlich läufts: Der FCL grüsst derzeit von Rang zwei.

Deine Meinung