Aktualisiert

Boden gab nach: Raupentransporter in Keller gestürzt

Bei Umbauarbeiten an einem älteren Haus in Madulain GR ist am Mittwochmorgen ein Arbeiter mit einem Raupentransporter in den Keller gestürzt.

Mit Verletzungen an Kopf und Rücken wurde er ins Spital nach Samedan transportiert.

Der Arbeiter war mit dem Raupentransporter über eine Bretterverschalung gefahren. Laut Angaben der Bündner Kantonspolizei rutschten dabei die untersten Bretter weg. In der Folge stürzte der Mann mit dem Gefährt in den Keller des ausgehöhlten Gebäudes.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.