Bodenpersonal der Swiss will sechs Prozent mehr Lohn
Aktualisiert

Bodenpersonal der Swiss will sechs Prozent mehr Lohn

Die Gewerkschaft SEV-GATA begründete die Forderung am Freitag mit der Vernachlässigung des Bodenpersonals während der Turbulenzen bei der Airline in den vergangenen Jahren.

Dies habe zu einer weiteren Verzerrung des Lohnniveaus geführt mit Tiefstlöhnen von 3.250 Franken im Monat. Mit einer sechsprozentigen Lohnerhöhung könne ein Teil des Nachholbedarfs wettgemacht werden. Die Gewerkschaft erinnerte daran, dass die Teuerung in den vergangenen Jahren nicht ausgeglichen worden sei und dass das Bodenpersonal seit Monaten unter extremen Belastungen stehe. (dapd)

Deine Meinung