Bohlen verliert vor Gericht
Aktualisiert

Bohlen verliert vor Gericht

Niederlage für Poptitan Dieter Bohlen - der Elektronikmarkt Mediamarkt darf mit seinem Antlitz werben.

Der 49-jährige «Superstar»-Juror wollte der Handelskette Media-Markt gerichtlich verbieten lassen, dass sie Fotos von ihm für Werbezwecke verwendet.

Der Richter wies Bohlens Forderung zurück. Begründung: «Berühmte Personen müssen so was dulden.»

MediaMarkt hatte für eine Zeitungsanzeige einen Ausschnitt aus Bohlens Werbespot für den Konkurrenten MakroMarkt benutzt.

Deine Meinung