Aktualisiert 29.06.2005 05:13

Bomber-Baby geboren

Im US-Staat Wisconsin hat eine Mutter ein mehr als sechs Kilogramm schweres Baby zur Welt gebracht. Delaney Jessica Buzzel kam drei Wochen zu früh per Kaiserschnitt zur Welt.

Sie durfte bereits am Dienstag mit ihren Eltern nach Hause. Eine Krankenschwester beschrieb die Eltern als normal gross.

Die Mutter Robin Buzzel sagte, ihre Tochter fühle sich an wie ein fünf Monate altes Baby. Windeln und Kleidung seien bereits zu klein. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie jedoch Erfahrung mit grossen Babys: Ihre heute vier Jahre alte Tochter Cameron wog bei der Geburt 5,22 Kilogramm, die zweite Tochter Alexis 4,76 Kilogramm. Dann folgte schliesslich Delaney mit 6,24 Kilogramm, knapp doppelt so viel wie ein durchschnittlicher Säugling. Als Cameron nach Hause kam, hängte er ein Schild mit der Aufschrift «Home of the Whopper» an die Tür, bei Alexis hiess es «Whopper Jr.». Die dritte Tochter wird «Big Enchilada» genannt. Die Familie erklärte, die Familienplanung sei jetzt abgeschlossen. «Das ist das letzte», sagte Vater Paul. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.