«Bonds» Aston Martin zu ersteigern
Aktualisiert

«Bonds» Aston Martin zu ersteigern

Der Aston Martin aus drei «James Bond»-Filmen kommt im Januar 2006 in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona unter den Hammer.

von
wenn

Das silberne 1964er Modell, das in «Goldfinger», «Feuerball» und «Goldeneye» zu sehen ist, soll mehr als 1 Million Dollar einbringen. Der Schleudersitz des Wagens wurde durch einen normalen Sitz ersetzt, aber das doppelläufige Maschinengewehr in den Scheinwerfern, der an den Rädern montierte Reifenaufschlitzer, die Ölspritze und wechselnde Nummernschilder sind immer noch eingebaut. Der 1928er Cadillac des Gangsters Al Capone und Hank Williams Jr.s 1964er Pontiac Bonneville werden ebenfalls versteigert.

Deine Meinung