Boom an der Börse in Sao Paulo
Aktualisiert

Boom an der Börse in Sao Paulo

Der grösste Aktienmarkt Lateinamerikas in der brasilianischen Wirtschaftsmetropole Sao Paulo hat zum vierten Mal in Folge einen historischen Rekord aufgestellt.

Der Bovespa-Index stieg dort am Dienstag um 0,61 Prozent oder 119,35 Punkte auf 19 809,89 Zähler an. Noch nie war der Bovespa zuvor so hoch geklettert. Seit Jahresanfang registrierte der Index einen Anstieg von 75,7 Prozent.

Händler meinten, die positive Stimmung unter den Anlegern werde auch dank der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in den USA wohl noch einige Wochen anhalten.

Auch die anderen wichtigen Börsen des Subkontinents schlossen am Dienstag im Plus. In Mexiko-Stadt legte der IPC-Index um 1,52 Prozent oder 124,08 Einheiten auf 8288,81 Punkte zu.

Der Merval-Index verzeichnete unterdessen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires ein Wachstum von ebenfalls 1,52 Prozent. Der Merval gewann 14,76 Punkte und ging bei 985,50 aus dem Handel.

(sda)

Deine Meinung