Aktualisiert 24.01.2008 14:16

EishockeyBordeleau senior ersetzt in Lausanne Ryan

Der HC Lausanne hat seinen Trainer Kevin Ryan entlassen. Nachfolger des Kanadiers wird dessen Landsmann Paulin Bordeleau (55).

Der Vater von SCB-Stürmer Sébastien Bordeleau unterzeichnete mit dem Dritten der Nationalliga B einen bis Ende Saison gültigen Vertrag. Bordeleau war zuletzt Trainer in Augsburg (De).

Die Lausanner Vereinsverantwortlichen reagierten mit dem eher überraschenden Trainerwechsel auf die zuletzt wenig überzeugenden Auftritte des Aufstiegskandidaten. «Wir haben das beste Kader der Liga. Mit diesen Spielern muss man an der Spitze liegen», hatte Klub-Besitzer Barry Alter seinem Ärger in den letzten Tagen Luft verschafft.

Die Lausanner liegen mit einem Punkt Rückstand auf das Spitzenduo Biel und La Chaux-de-Fonds auf dem 3. Platz. Das Fass zum Überlaufen dürfte die 0:3-Niederlage am Dienstag im Spitzenkampf gegen Biel gebracht haben.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.