Bosch legt dank Dieselsystemen zu
Aktualisiert

Bosch legt dank Dieselsystemen zu

Die Bosch-Gruppe hat im letzten Jahr vom Boom in Asien und von Zuwächsen in der Industrietechnik profitiert.

Wie Bosch-Chef Franz Fehrenbach berichtete, stieg der Umsatz nach vorläufigen Zahlen um knapp 5 Prozent auf rund 42 Milliarden Euro. Im Bereich Kraftfahrzeugtechnik ist der Umsatz um 4 Prozent auf gut 26 Milliarden Euro gestiegen. Dabei lief vor allem das Geschäft mit den Dieselsystemen hervorragend.

Deine Meinung