Aktualisiert 17.09.2007 15:06

Bosnier tötet Ehefrau im Bündnerland

Ein 54-jähriger Mann hat am Vormittag in Schmitten im bündnerischen Albulatal seine 37-jährige Ehefrau getötet.

Nach der Tat stellte sich der Mann der Polizei und wurde widerstandslos festgenommen, wie die Bündner Kantonspolizei mitteilte. Der Täter hatte seine Frau kurz nach 11.00 Uhr aufgesucht und ihr so schwere Verletzungen zugefügt, dass sie noch am Tatort verstarb. Eine Schusswaffe sei nicht verwendet worden, hiess es bei der Staatsanwaltschaft auf Anfrage. Das aus Bosnien stammende Ehepaar lebte getrennt und hat zwei minderjährige Kinder, die jetzt psychologisch betreut werden. Weitere Angaben zum Tathergang und zum Tatmotiv konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die Staatsanwaltschaft Graubünden hat eine Strafuntersuchung eingeleitet. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.