Der Rosenkrieg hat ein Ende - Brad Pitt gewinnt das gemeinsame Sorgerecht für die Kinder
Publiziert

Der Rosenkrieg hat ein EndeBrad Pitt gewinnt das gemeinsame Sorgerecht für die Kinder

Der Kampf um das gemeinsame Sorgerecht für die Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie hat, zumindest vorerst, ein Ende. Gemäss «Page Six» hat Brad den Streit gewonnen.

von
Saskia Sutter
1 / 8
Die Hollywoodstars Brad Pitt (57) und Angelina Jolie (45) haben seit ihrer Trennung 2016 um das Sorgerecht für ihre sechs Kinder gestritten. 

Die Hollywoodstars Brad Pitt (57) und Angelina Jolie (45) haben seit ihrer Trennung 2016 um das Sorgerecht für ihre sechs Kinder gestritten.

AFP/Chris Pizzello 
Jetzt hat der Schauspieler endlich den jahrelangen Kampf gewonnen. Gemäss Quellen, die mit dem Gerichtsverfahren vertraut sind, sei Brad überglücklich. 

Jetzt hat der Schauspieler endlich den jahrelangen Kampf gewonnen. Gemäss Quellen, die mit dem Gerichtsverfahren vertraut sind, sei Brad überglücklich.

Rachel Luna/Getty Images via AFP
Der Prozess sei lang und mühsam gewesen. Etliche Zeugen wurden verhört, darunter auch Angelina und Brads gemeinsamer Sohn Maddox (19), dessen Aussagen «nicht schmeichelhaft» gewesen seien.  

Der Prozess sei lang und mühsam gewesen. Etliche Zeugen wurden verhört, darunter auch Angelina und Brads gemeinsamer Sohn Maddox (19), dessen Aussagen «nicht schmeichelhaft» gewesen seien.

Tang Chhin Sothy/AFP

Darum gehts

  • Brad Pitt (57) gewinnt den Sorgerechts-Streit um die gemeinsamen Kinder aus seiner Ehe mit Angelina Jolie.

  • Damit ist der Rosenkrieg zwischen den beiden (vorerst) vorbei.

  • Quellen haben aber bereits angekündigt, dass Angie (45) das Urteil anfechten will.

Fünf lange Jahre dauert der Rosenkrieg zwischen Angelina Jolie (45) und Brad Pitt (57) bereits an, doch das soll bald ein Ende haben: «Page Six» will nämlich wissen, dass der Schauspieler das gemeinsame Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder Maddox (19), Pax (17), Zahara (16), Shiloh (14) und die zwölfjährigen Zwillinge Vivienne und Knox gewonnen haben soll.

Nach monatelangen Vernehmungen etlicher Zeuginnen und Zeugen hat das Gericht jetzt überraschenderweise zu Gunsten von Pitt entschieden. Brangelinas gemeinsamer Sohn Maddox hat nämlich vor Gericht gegen seinen Vater ausgesagt. Angie wollte sogar die minderjährigen Kinder gegen Brad aussagen lassen, doch Richter John Ouderkirk hat dies unterbunden. Eine Quelle weiss gegenüber «Page Six» zu berichten, dass dies nur eine «vorübergehende Entscheidung» sei. Jolie habe nicht vor, kampflos aufzugeben.

Quellen sind erleichtert

Eine andere Quelle will wissen, dass die Entscheidung des Richters wohlüberlegt war: «Brad will nur mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen – es war klar, dass Angie alles tut, um das zu verhindern». In Brads Camp sind die Quellen erleichtert: Brad sei froh über das Urteil zu seinen Gunsten.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

14 Kommentare