Aktualisiert

Brad Pitt gibt «Sexiest Man Alive»-Kurs

Brad Pitt hat Matt Damon Tipps gegeben, wie er zum «Sexiest Man Alive» werden kann, nachdem er den Titel Jude Law überlassen musste.

von
wenn

Die amerikanische Zeitschrift «People» wählt jedes Jahr den «Sexiest Man Alive» und der Hollywood-Schauspieler möchte seinen jüngeren Kollegen beim nächsten Jahr (05) auf No.1 der Liste sehen.

Pitt, der auch schon mal den Titel gewonnen hatte: «Ich denke, dass Matt ziemlich niedergeschlagen war, dass Jude Law das Rennen gemacht hat. Er hat ziemlich hart an seinem Image gearbeitet und hat einen guten Kampf geliefert. Der Junge hat sich wirklich ins Zeug gelegt und ich denke, dass er sehr hart im Nehmen war. Ich glaube, wenn er am Ball bleibt, dann sehen wir ihn nächstes Jahr auch als Sieger. George Clooney und ich geben jetzt Kurse in «Sexiest Man Alive».

Wir arbeiten mit dem Nachwuchs, damit er das auch schafft. Jude war sofort der Beste in seiner Klasse. Es war ganz klar für uns, dass er ganz locker den Titel gewinnen würde. Aber jetzt setzen wir grosse Hoffnungen in Mattie, dass er das auch hinbekommt.»

Brad Pitt hat Matt Damon Tipps gegeben, wie er zum «Sexiest Man Alive» werden kann, nachdem er den Titel Jude Law überlassen musste.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.