Seltsamer Leserbrief: Brad Pitts Mutter wettert gegen Schwule
Aktualisiert

Seltsamer LeserbriefBrad Pitts Mutter wettert gegen Schwule

Superstar Pitt gilt als Vorzeige-Liberaler. Dieser prominente Apfel ist aber ziemlich weit vom Stamm gefallen, wie ein Leserbrief seiner Mama Jane beweist.

von
cat

Brad Pitt (48) und Angelina Jolie (37) verkünden stets, erst dann heiraten zu wollen, wenn dies auch gleichgeschlechtliche Paare dürfen. Diese Aussage dürfte am Küchentisch der Pitts Senior allerdings für rote Köpfe sorgen. Denn Mutter Jane Pitt hat sich als extrem konservativ beim Thema Homo-Ehe geoutet.

In einem Leserbrief an den Springfield News-Leader, einer Lokalzeitung im Bundesstaat Missouri, machte die Hausfrau und zweifache Mutter ihrem Unmut über Obama und seiner Pro-Gay-Right-Politik Luft. «Jeder Christ der nicht wählt, gibt seine Stimme Rommneys Gegner Barack Obama, einem Liberalen, der sich für den Mord an ungeborenen Kindern und gleichgeschlechtliche Ehen einsetzt», steht in besagtem Brief geschrieben. Das berichtet die «Huffington Post».

Was Sohnemann Brad vom seltsamen Statement von Mama Pitt hält, ist nicht bekannt.

Deine Meinung