Aktualisiert

Bräutigam hat sich endlich getraut

Nach fünf geplatzten Verlobungen ist ein bindungsscheuer Australier endlich unter die Haube gekommen: Der Ex-Polospieler Michael Todd gab seiner dänischen Freundin Hedvig Mollin in einer Überraschungszeremonie das Jawort.

Das berichtete die in Sydney erscheinende Zeitung «Sun-Herald» am Sonntag. Todd war in seiner Heimat als «Runaway Groom» («Bräutigam, der sich nicht traut») bekannt geworden - in Anspielung auf die Komödie «Runaway Bride», in der Julia Roberts eine Frau spielt, die mehrfach vor dem Traualtar Reissaus nimmt.

Um sicherzustellen, dass der 38-Jährige es sich nicht wieder anders überlegt, liessen seine Freunde bis kurz vor der Eheschliessung ein Taxi vor seinem Haus warten. Auf die Frage, warum Todd dieses Mal Ja sagte, erläuterte sein Trauzeuge Charlie Fenton: «Nun ja, Hedvigs Vater Klaus ist 1,88 Meter gross und ein ziemlich fies aussehender Typ.»

Die 34-jährige Mollin, die in Europa einst für den Getränkehersteller Coca Cola warb, machte sich wegen der notorischen Heiratsscheu ihres Angetrauten keine Sorge: «Er braucht ein bisschen Fürsorge und Verständnis.» (sda)

Deine Meinung