Aktualisiert 08.12.2008 13:37

RusslandBrand auf russischem Kriegsschiff: ein Toter

Bei einem Brand an Bord eines russischen Kriegsschiffes ist ein Offizier getötet worden. Wie Marinesprecher Kapitän Igor Dygalo mitteilt, brach der Brand auf der Fregatte «Neukrotimy» in einem Ostseehafen aus. Das Feuer wurde schnell gelöscht worden.

Auf russischen Kriegsschiffen ist es in letzter Zeit häufiger zu Unglücken gekommen. Bei einem Brand an Bord eines Atom-U-Boots wurden im vergangenen Monat 20 Menschen getötet. Die Fregatte «Neukrotimy» wurde schon 2005 einmal schwer beschädigt. Bei dem Vorfall explodierte Übungsmunition an Bord. Der Rumpf wurde aufgerissen und das Schiff begann in St. Petersburg am Vorabend des Marinefeiertags auf der Neva zu sinken. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.