Brand im Asylheim: Ursache noch unklar
Aktualisiert

Brand im Asylheim: Ursache noch unklar

Beim zweifachen Brand im Wohnzentrum für Asylbewerber in Bubendorf ist laut Angaben der Polizei immer noch unklar, ob es sich um Brandstiftung handelt.

Die rund 20 Heimbewohner seien am Samstag aus Sicherheitsgründen in ein neues Domizil gebracht worden. Für die Leiter des Betreuungszentrums sind die beiden Brände unerklärlich. «Dass es gleich zweimal nacheinander brennt, ist sehr seltsam», sagt Niggi Rechsteiner, stellvertretender Geschäftsleiter der Betreuungszentrum AG.

Auch bei den Bewohnern von Bubendorf löst das Geschehene Erstaunen aus. «Es wäre schlimm, wenn jemand aus rassistischen Gründen absichtlich Feuer gelegt hätte», so eine Frau. Die Asylbewerber hätten anständig und ruhig in dem ehemaligen Restaurant gewohnt.

(dd)

Deine Meinung