Brand im Belchentunnel
Aktualisiert

Brand im Belchentunnel

Ein nach Süden fahrender Personenwagen mit Anhänger ist gestern kurz nach 11.30 Uhr im Belchentunnel in Brand geraten. Das Auto befand sich bereits einen Kilometer im Innern des Tunnels.

Beide Röhren wurden nach Eingang des Alarms sofort gesperrt. Die angerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Die drei Insassen des Brandfahrzeugs kamen nicht zu Schaden. Bei der Brandursache geht die Baselbieter Polizei von einem technischen Defekt aus. Der Tunnel musste bis 13.15 Uhr gesperrt bleiben, zudem kam es zu langen Rückstaus. Während des Vorfalls standen rund 70 Rettungskräfte im Einsatz.

(lh)

Deine Meinung