Aktualisiert 19.06.2019 06:29

«Meterhohe Flammen»

Brand im Zürcher Seefeld löst Grosseinsatz aus

Am Dienstagabend kam es im Zürcher Seefeld zu einem Grosseinsatz der Feuerwehr. Ein Gebäude, dass sich zurzeit im Umbau befindet, stand in Flammen.

von
fss/chk

Im Zürcher Seefeld steht ein Haus in Flammen. (Quelle: Leser-Reporter)

Im Zürcher Seefeld brach am Dienstagabend ein Feuer aus. Ein Haus an der Ceresstrasse stand in Flammen. An dem Gebäude werden Renovierungsarbeiten durchgeführt, weshalb es derzeit nicht bewohnt wird, wie die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage von 20 Minuten bestätigte.

Verletzte habe es keine gegeben. Von der Einsatzzentrale heisst es: «Die Stockwerke werden Schritt für Schritt abgesucht und die Evakuierung ist im Gange.» Die Nachbarliegenschaft wurde evakuiert.

1 / 8
Grossaufgebot: Aus einem Gebäude an der Zürcher Ceresstrasse schiessen meterhohe Flammen in den Nachthimmel. (18. Juni 2019)

Grossaufgebot: Aus einem Gebäude an der Zürcher Ceresstrasse schiessen meterhohe Flammen in den Nachthimmel. (18. Juni 2019)

Leser-Reporter
Am betroffenen Gebäude werden zurzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt, weshalb es unbewohnt ist.

Am betroffenen Gebäude werden zurzeit Renovierungsarbeiten durchgeführt, weshalb es unbewohnt ist.

Leser-Reporter
Die Nachbarliegenschaft ist evakuiert worden.

Die Nachbarliegenschaft ist evakuiert worden.

Leser-Reporter

Ein Leser-Reporter berichtete von meterhohen Flammen, die aus dem Dach emporstiegen. Ein Video bestätigt dies. Laut der Stadtpolizei Zürich konnte der Brand mittlerweile gelöscht werden. Der Grund für das Feuer ist noch nicht bekannt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.