Aktualisiert 05.08.2008 08:32

Balterswil TGBrand in ehemaligem Spritzwerk

In einem ehemaligen Spritzwerk bei Balterswil hat es aus noch ungeklärten Gründen gebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens konnte laut Polizei noch nicht beziffert werden.

Beim Brandobjekt handelt es sich um ein ehemaliges Spritzwerk mit angebauter Waschanlage. Derzeit dient das Gebäude an der Hauptstrasse zwischen Balterswil und Eschlikon als Pneulager.

Ein Passant entdeckte den Brand in der Nacht auf Dienstag kurz nach 3.30 Uhr und schlug Alarm, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte. Die Feuerwehren Münchwilen, Eschlikon und Balterswil-Bichelsee rückten mit rund 70 Personen aus und hatten die Lage rasch unter Kontrolle.

Die Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzenden Liegenschaften verhindern. Die Hauptstrasse Balterswil-Eschlikon musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

(sda)

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Brand machen kann oder Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Münchwilen unter 071 221 48 30 zu melden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.