20 000 Franken Schaden: Brand in Einstellhalle - ein Auto mit Totalschaden
Aktualisiert

20 000 Franken SchadenBrand in Einstellhalle - ein Auto mit Totalschaden

In einer Einstellhalle in Worblaufen hat ein Auto gebrannt und erlitt Totalschaden. Die Einstellhalle wurde leicht beschädigt. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Autos konnte die Feuerwehr aber verhindern.

Eine Frau wollte am Mittwochabend ihr Auto in einer Einstellhalle an der Worblaufenstrasse starten. Dabei stellte sie fest, dass Rauch aus dem Fahrzeug austrat, wie die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mitteilte. Anwesende Personen versuchten vergeblich das anschliessend ausgebrochene Feuer zu löschen.

Der Gesamtschaden beträgt rund 20 000 Franken. Ein Fehler in der Technik des Autos hatte das Feuer ausgelöst. In Einsatz standen die Feuerwehren von Ittigen und Zollikofen.

Erst im Januar hatte in Hinterkappelen ein technischer Defekt an einem Auto in einer Einstellhalle einen Grossbrand ausgelöst. Es entstand ein Millionenschaden. Mehrere Autos wurden zerstört, die Einstellhalle musste saniert werden. Die beim Brand entstandene Hitze betrug an die tausend Grad Celsius.

(sda)

Deine Meinung