Aktualisiert 24.01.2008 16:08

Brand in Gossau: Feuerwehrmann verletzt

In Gossau ist auf einem Schrottplatz ein Feuer ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt.

<i>(Bild: Mobile-Reporter, 20minuten.ch)</i>

Ein Mitarbeiter des Garagenbetriebs Autoabbruch Modern entdeckte über die Mittagszeit Feuer in der Werkstatt und alarmierte die Feuerwehr. Diese fand bei ihrem Eintreffen ein Teil der Werkstatt und der Büros im Vollbrand vor. Dank dem Einsatz von rund 60 Angehörigen der Feuerwehren Gossau, Flawil und der Berufsfeuerwehr St. Gallen, drei Hubrettern und drei Tanklöschfahrzeugen konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere angebaute Liegenschaften verhindert werden.

Nach einer knappen Stunde war das Feuer unter Kontrolle gebracht. Ein Angehöriger der Feuerwehr erlitt beim Einsatz leichte Verletzungen im Gesicht. Zur Klärung der Brandursache hat das Untersuchungsrichteramt Gossau den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St. Gallen beigezogen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei heisst.

Maurice Thiriet, 20minuten.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.