Les Diablerets VD: Restaurant am Touristen-Magnet Glacier 3000 brennt nieder

Publiziert

Les Diablerets VDRestaurant am Touristen-Magnet Glacier 3000 brennt nieder

Im Restaurant Botta auf der Spitze der Glacier-3000-Anlage ist in der Nacht auf Montag ein Brand ausgebrochen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet. 

1 / 11
Im Restaurant Botta hat sich in der Nacht auf Montag ein Brand ereignet. 

Im Restaurant Botta hat sich in der Nacht auf Montag ein Brand ereignet. 

Kapo Waadt
Das Feuer konnte bis am frühen Montagnachmittag noch nicht gelöscht werden. 

Das Feuer konnte bis am frühen Montagnachmittag noch nicht gelöscht werden. 

Glacier 3000 Webcam 
Inwiefern auch die technischen Anlagen der Seilbahn betroffen seien, werde derzeit abgeklärt.

Inwiefern auch die technischen Anlagen der Seilbahn betroffen seien, werde derzeit abgeklärt.

Glacier 3000

Kurz nach 4.30 Uhr am Montagmorgen ist im Restaurant Botta 3000 in der Bergstation Scex Rouge ein Feuer ausgebrochen. Der Brand, dem nur aus der Luft beizukommen ist, konnte bislang nicht eingedämmt werden, wie die Waadtländer Kantonspolizei schreibt. Mehrere Löschhelikopter stehen derzeit im Einsatz. 

Laut aktuellen Erkenntnissen befanden sich bei Ausbruch der Flammen keine Betriebsangehörigen auf dem Gelände und es gibt keine Verletzten. Der obere Teil des Gebäudes mit Restaurant und  Selbstbedienungsrestaurant wurde laut Mitteilung zerstört. 

Inwiefern auch die technischen Anlagen der Seilbahn betroffen seien, werde derzeit abgeklärt. Die Löscharbeiten dürften den ganzen Tag andauern, weshalb die Seilbahn für mindestens heute geschlossen bleibt.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die genaue Brandursache zu ermitteln. 

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

Wir sind auch auf Instagram. Folg uns für Posts, Storys und Gewinnspiele aus der Region – und schick uns deine Bilder und Inputs: 20 Minuten Region Bern.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(sul)

Deine Meinung