Aktualisiert 14.06.2004 22:43

Brand: Millionenschaden

In Oberrieden am Zürichsee ist gestern Morgen ein Zweifamilienhaus fast vollständig abgebrannt.

Eine Person musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert werden.

Rund 70 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Beim Grossbrand entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund einer Million Franken.

Die Ursache des Feuers ist noch nicht bekannt und wird von Spezialisten untersucht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.