Erlinsbach: Darum brannte der Löwen ab

Publiziert

«Löwen» in Erlinsbach SOBrand mit einem Toten – es war menschliches Verschulden

Die Polizei hat die Abklärungen nach dem Feuer, bei dem der «Löwen» Erlinsbach niederbrannte, abgeschlossen. Ursache war menschliches Verschulden.

von
Lucas Orellano

Das ehemalige Restaurant Löwen in Erlinsbach SO stand am 9. Januar in Flammen.

20min/News-Scout

Darum gehts

  • Am 9. Januar brannte der «Löwen» in Erlinsbach nieder.

  • Dabei starb eine Person. Sieben Personen verloren ihr Hab und Gut.

  • Nun ist klar, warum der Brand ausbrach.

Rund eineinhalb Wochen nach dem verheerenden Brand in Erlinsbach SO, bei dem das historische «Löwen»-Gebäude zerstört wurde und eine Person ums Leben kam, ist die Brandursache klar. Wie die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mitteilt, führte menschliches Verschulden zum Feuer. Es entstand zudem in der Wohnung der verstorbenen Person. Damit sind die Abklärungen zur Brandursache abgeschlossen.

Die Gemeinde Erlinsbach teilte ebenfalls am Donnerstag mit, dass sie Geldspenden entgegennimmt. Sieben Personen hätten in den Flammen ihr Hab und Gut verloren. Man verzichte bewusst auf eine Sammlung von Kleidern und Möbeln, weil die Betroffenen vorerst privat untergebracht seien.

Kita kann Betrieb wieder aufnehmen

«Mit diesem Vorgehen möchten wir auch unseriöse Hilfsangebote im Netz verhindern, welche leider auch in einer so traurigen Situation aufgetaucht sind», schreibt die Gemeinde. Für die Kita Lovely-Kids, die im Erdgeschoss eingemietet war, wurde eine Übergangslösung gefunden. Sie hat am Montag ihren Betrieb wieder aufgenommen.

Brand im «Löwen» in Erlinsbach

Der Brand im «Löwen» war in der Nacht auf den 9. Januar ausgebrochen. Nach dem Brand waren zunächst vier Personen nicht auffindbar gewesen. Eine Person blieb bis am Montagnachmittag vermisst. 

Bruno Gribi, Mediensprecher der Kantonspolizei Solothurn, sagte zum Einsatz, es sei ein schwieriger Löscheinsatz gewesen, da Einsturzgefahr bestanden habe. Ein Feuerwehrmann hatte sich bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Das Übergreifen des Brandes auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Der Sachschaden dürfte laut Polizei im Millionenbereich liegen. 

1 / 7
Der verheerende Brand zerstörte den «Löwen» in Erlinsbach.

Der verheerende Brand zerstörte den «Löwen» in Erlinsbach.

20min/News-Scout
So sah der alte «Löwen» von aussen aus.

So sah der alte «Löwen» von aussen aus.

Privat
Wie die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mitteilt, führte menschliches Verschulden zum Feuer.

Wie die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag mitteilt, führte menschliches Verschulden zum Feuer.

20min/News-Scout

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung