Kappel SO: Brand schreckt Fasnächtler auf
Aktualisiert

Kappel SOBrand schreckt Fasnächtler auf

Im Restaurant zur Rose wurde gerade der Fasnachtsauftakt gefeiert, als ein Brand in der angebauten Scheune ausbrach. Das Festvolk kam mit dem Schrecken davon.

von
rub

Ein Feuer zerstörte am Donnerstagabend die Scheune neben dem Restaurant zur Rose in Kappel vollständig. «Im Restaurant herrschte Fasnachtsbetrieb, verletzt wurde durch den Brand aber niemand», bestätigt Urs Eggenschwiler vom Mediendienst der Kantonspolizei Solothurn die Meldungen von Leser-Reportern.

Durch die Löscharbeiten der Feuerwehr dürfte es laut Eggenschwiler zu Wasserschäden im Restaurant gekommen sein. Der Wirt und vier Angestellte, die in der Liegenschaft wohnten, mussten in einer anderen Wirtschaft untergebracht werden.

Die Strasse von Kestenholz nach Olten war für längere Zeit gesperrt. Die Busline von Oensingen nach Olten war dadurch unterbrochen.

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung