Brand verrät Hanfpflanzer
Aktualisiert

Brand verrät Hanfpflanzer

Ein Brand in einer Gewerbeliegenschaft im sankt-gallischen Murg hat die Polizei auf die Spur von Hanfplantagen gebracht.

Als die Polizei nach dem Brand vom vergangenen Samstag aufräumte, stiess sie auf Reste einer Hanfplantage, die von drei Männern im Alter von 27, 28 und 55 Jahren betrieben wurde, wie die St. Galler Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Bei weiteren Ermittlungen konnte in Walenstadt eine weitere Hanfplantage mit rund 340 Pflanzen entdeckt werden. Als der 28-jährige Mann zur polizeilichen Befragung erschien, konnten in seinem Auto 330 Gramm Marihuana sichergestellt werden. (dapd)

Deine Meinung