Brandgefährliche Fledermaus sperrt Autobahn
Aktualisiert

Brandgefährliche Fledermaus sperrt Autobahn

Die Landung einer Fledermaus auf einem Feuermelder hat am frühen Morgen zu einer Vollsperrung der deutschen Autobahn 38 geführt.

Nach Angaben der Polizei in Göttingen flog das Tier um 04.45 Uhr eine Brandmeldeanlage des Heidkopftunnels an, der zwischen Friedland in Niedersachsen und Arenshausen in Thüringen die ehemalige innerdeutsche Grenze unterquert. Beide Röhren des zwei Kilometer langen Tunnels wurden automatisch wegen Feueralarm gesperrt. Polizei und Feuerwehren suchten vergeblich nach dem Brandherd. Der Tunnel, vor dem sich der Verkehr kilometerlang staute, wurde erst nach einer Stunde wieder freigegeben. (dapd)

Deine Meinung